Beratung:

040 / 55 55 18 - 100

Alle 2 Jahre eine neue Brille gefällig?

Dann ist das hier das Richtige für Sie.



Jetzt Beraten lassen

Zusatzversicherung für Seh- und Hörhilfen

Ob Brille, Kontaktlinsen oder ein richtig gutes Hörgerät: Diese Hilfsmittel sind teuer und die gesetzlichen Kassen beteiligen sich nur in geringem Umfang. Auch Augenoperationen zur Verbesserung der Sehfähigkeit (“Augenlasern”) müssen Sie häufig aus der eigenen Tasche zahlen. Doch es geht auch anders – Mit einer Zusatzversicherung nach dem Tarif “AZ Sehen und Hören”.

Der Tarif "Sehen und Hören" senkt Zuzahlungen bei Brillen und Kontaktlinsen, Laserverfahren am Auge, Hörgeräten und sogar bei sonstigen Hilfsmitteln deutlich.

Leistungen im Überblick

Sehhilfen
100% der Kosten bis zu 350€
alle zwei Jahre für

  • Brillengläser
  • Brillenfassungen
  • Kontaktlinsen


Operationen zur Sehschärfenkorrektur
100% der Kosten bis zu 750€/Auge
alle fünf Jahre für:

  • LASIK
  • LASEK
  • Kunstlinsen-Operationen
  • Vor- und Nachuntersuchungen


Hörhilfen
100% der Kosten bis zu 800€
alle drei Jahre für

  • Hörgeräte
  • Otoplastik (Ohrpass-Stücke)


Zusätzliche Informationen

Brille

Generell verschlechtert sich, laut Optiker, spätestens ab dem 45. Lebensjahr grundsätzlich die Sehkraft des Menschen. Es ist definitiv anzuraten mindestens alle 2 Jahre seine Sehkraft überprüfen zu lassen. Oft gleicht das Gehirn durch zusätzliche Arbeit kleine Verschlechterungen aus, doch viele Kundenerfahrungen deuten laut Optiker daraufhin, dass nach einer Anpassung der Gläser der Kunde überrascht ist, wie viel er doch noch sehen kann.

Es gibt zwar Kassenmodelle mit geringer Eigenleistung, jedoch empfehlen Optiker in der Regel wesentlich teurere Modelle mit

  • dünnere Gläser
  • selbsttönende Gläser
  • Gleitsichtgläser
  • entspiegelte Gläser sowie
  • eine Markenfassung

Dies spiegelt meist auch den Anpsruch der Kunden wieder, verbringt man doch erheblich viel Zeit mit der Brille auf der Nase.

Das Lasern bzw. Nachlasern von Augen muss grundsätzlich auf Durchführbarkeit und Notwendigkeit überprüft werden. In den meisten Fällen ist es jedoch durchführbar. Hier ist die Technologie weit fortgeschritten, so dass wir Ihnen nur raten können, sich diesbezüglich von Ihrem Augenarzt beraten zu lassen.


Hörhilfen

Die GKV leistet alle 6 Jahre 784,94 € je Ohr (Stand 28.02.2018). Hier wird ebenfalls nur das absolute Basismodell bezuschusst. Eine Comfortvariante kostet meist 1.700 € je Ohr.

Mit dem Nürnberger SuH Tarif denken Sie diese Kostendifferenz ab. Dadurch erhalten Sie ein leistungsstarkes, technisch und vom Tragekomfort her Spitzenhörgerät,

das sowohl vom Eintragen als auch vom täglichen Klangerlebnis her eine deutlich höhere Lebensqualität gewährleistet.

Kundeninfo Sehen und Hören

Flyer Sehen und Hören

Allgemeines

  • Die Leistungen des SuH Tarifs ist generell unabhängig von Leistungen Ihrer Krankenkasse.
  • Die GKV-Leistung kann bei Hörgeräten alle 6 Jahre in Anspruch genommen werden. Beim Tarif SuH alle 3 Jahre.
  • Bei Brillen ist eine Übernahme durch die Krankenkasse nur möglich, wenn auf beiden Augen trotz Korrektur und Sehhilfe die Sehleistung maximal 30% beträgt.
  • Keine Gesundheitsprüfung, sofort Versicherungsschutz ohne Wartezeiten jedoch sind die Leistungen im ersten Jahr auf 100 € und im 2. Jahr auf 200 € begrenzt.
  • Kein Kündigungsrecht durch den Versicherer im Leistungsfall.


Kontaktieren Sie uns jetzt, für ein kostenloses Beratungsgespräch.

Ich hätte gerne


Vielen Dank! Ihre Nachricht wurde an uns übermittelt.

Hoppla, da ist wohl etwas schiefgelaufen. Versuchen Sie es bitte später noch einmal.

Das Formular muss komplett ausgefüllt sein.



Ihre Sicherheit ist uns wichtig - beachten Sie daher unsere Datenschutzerklärung